Ihr Erfolg ist unser Ziel
Ihr kompetenter CGM MEDISTAR Partner in Bayern

25 Jahre

    




   

TELEMATIKINFRASTURKTUR


Eines der größten IT-Projekte Deutschlands, der Rollout der Telematikinfrastruktur (TI), hat am 3. Juli 2017 begonnen. Mit dem beschlossenen E-Health-Gesetz sollen laut Gesetzgeber bis zum 1. Juli 2018 alle Praxen an die TI angeschlossen sein, um im ersten Schritt das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) durchführen zu können.

Basis des E-Health-Gesetztes ist die Telematikinfrastruktur. Ziel ist es, alle Akteure des Gesundheitswesens, auch Apotheken und Krankenkassen, durch die bundesweite Einführung der TI miteinander zu vernetzen, um so den sicheren Datenaustausch zu erleichtern. Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist der Schlüssel zur TI. Sobald die TI zur Verfügung steht, werden auch Online-Anwendungen mit der eGK möglich sein. Höchste Priorität hat hier die Datensicherheit. Die Daten und Rechte Ihrer Patienten sind jederzeit geschützt.

Das Gute neben den Vorzügen, die das System mit sich bringt: Bei frühzeitiger Einrichtung werden sowohl Soft- und Hardware inkl. Installationskosten zu 100 % gefördert. Allerdings sinkt der Förderbetrag um 10 % mit jedem Quartal, in dem Sie die Installation nicht durchführen lassen. Zudem werden Ihre Honorare pauschal um 1 % gekürzt, wenn Sie ab dem 1. Juli 2018 kein VSDM durchführen (siehe § 291 Absatz 2b Satz 14 SGB V).

Unser Kurzfilm beantwortet viele Fragen zur TI: Kurzfilm.

Die häufig gestellten Fragen zur TI finden Sie hier: FAQ.

Melden Sie sich jetzt zum CGM-Newsletter an: Anmeldung.

Das sind Ihre Vorteile

Weitere Details und Informationen finden Sie hier:
CompuGroup Medical Deutschland AG
Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Downloads

Ärzte Zeitung: Der Rollout hat begonnen

> TI-Bestellformular


KANZLEI + PRAXIS
COMPUTER-LÖSUNGEN GMBH
POMMERNSTRASSE 18F
91052 ERLANGEN

FON: 09131 15000
FAX: 09131 300080

HOTLINE:
FON: 0800 5405 222
FAX: 09131 300033

Impressum       Kontaktformular